Zum Hauptinhalt springen

Letztes Rendezvous mit der späten Liebe

Fabian Cancellara tritt noch einmal zur Flandernrundfahrt an, dem Rennen, das er erst im fortgeschrittenen Sportleralter entdeckt hat.

Den vierten Sieg und den alleinigen Rekord in Flandern im Visier: Fabian Cancellara.
Den vierten Sieg und den alleinigen Rekord in Flandern im Visier: Fabian Cancellara.
Keystone

Sie kennen sich mittlerweile so gut, dass es heute Morgen auf dem Grote Markt zu Brügge ein umso emotionaleres Wiedersehen wird: jenes zwischen Fabian Cancellara und der Flandernrundfahrt. Auf diesem Platz mit mittelalterlicher Kulisse versammeln sich an diesem Sonntag die Massen. Sie kommen her, um zuzuschauen, wie 200 Radprofis zu einem Velorennen starten. Verrückt, ja, aber es zeigt die Passion, welche die Region Flandern dem Radsport entgegenbringt. Wer hier zu den Stärksten gehört, den behandeln sie hier wie einen König – zumal der eigene ja ein Wallone ist und von französischer Muttersprache. Fabian Cancellara etwa, der fast schon adoptierte Schweizer.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.