Zum Hauptinhalt springen

Leverkusen siegt, Derdiyok trifft

Bayer Leverkusen hält Anschluss an die Spitzenplätze der Bundesliga. Der Klub von Eren Derdiyok bezwang Hoffenheim 2:0.

Profitiert von einem Abpraller: Derdiyok trifft in der 10. Minute zum 1:0.
Profitiert von einem Abpraller: Derdiyok trifft in der 10. Minute zum 1:0.
Keystone

Eren Derdiyok präsentiert sich bei Bayer Leverkusen in Top-Form. Nachdem der Schweizer Nationalstürmer vor einer Woche gegen Hertha Berlin gleich dreimal getroffen hatte, trug er sich auch im Freitagsspiel der 15. Bundesliga-Runde bei den Torschützen ein. Beim 2:0-Heimsieg der Leverkusener gegen Hoffenheim brachte er sein Team in der 10. Minute in Führung.

Derdiyok profitierte beim 1:0 von einem Abpraller beim Gäste-Goalie. Nachdem Tom Starke einen unberechenbaren, aber nicht sonderlich platzierten Freistoss von Andre Schürrle nicht hatte festhalten können, war Derdiyok mit dem Kopf zur Stelle. Leverkusen bleibt dank des «Dreiers» in Kontakt zur Spitzengruppe.

si/miw

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch