Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

YB deklassiert Lugano im Stade de Suisse

Bereits nach drei Minuten durften die YB-Spieler nach einem Treffer von Sulejmani zum ersten Mal jubeln.
Der Torregen ging im Minutentakt weiter, Kampfszenen wie diese genossen Seltenheit. Lugano wurde von den Bernern förmlich überrannt.
Hoarau und Ravet jubeln über den vierten und damit letzten Treffer der ersten Halbzeit. Ravet war einer von insgesamt sieben Torschützen bei den Bernern.
1 / 3

Tore im Minutentakt

Telegramm: