Zum Hauptinhalt springen

«Man kann nicht einen Star degradieren und dann einen Kniefall vor ihm machen»

FCZ-Trainer Urs Meier (r.) und Torjäger Mario Gavranovic haben schwierige Zeiten hinter sich. Jetzt wollen die beiden aber wieder einen Neuanfang starten.
Mario Gavranovic (l.) wird am Sonntag gegen den FC Basel nach seiner Verbannung in den Nachwuchs ein Comeback in der ersten Mannschaft geben. Dann kommt es wieder zum Duell mit FCB-Abwehrchef Ivan Ivanov (r.).
Nach seiner Begnadigung beim FCZ hoffte Mario Gavranovic jetzt auch wieder auf eine Rückkehr in die Nationalmannschaft.
1 / 6

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Mehr zum thema