ManUnited-Legende fliegt Shaqiri-Kritik um die Ohren

«Faul und unprofessionell»: Liverpool-Fans machen sich über Gary Nevilles Kommentar zu Shaqiri lustig. Neville antwortet sarkastisch.

Shaqiris Traumtor zum Debüt mit Liverpool. Video: Tamedia

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Gary Neville dürfte wenig Spass gehabt haben am Testspiel zwischen Manchester United und Liverpool. Gleich 1:4 verlor ManUnited, Nevilles Herzensclub, für den er 593 Pflichtspiele absolvierte. Noch bitterer: Xherdan Shaqiri bereitete das 2:1 vor und erzielte das 4:1 mit einem herrlichen Fallrückzieher.


Video: So schiesst man den perfekten Fallrückzieher

In unserer Videoserie Sportslab erklärt eine Expertin, was einen Fallrückzieher so schwierig macht. Video: Adrian Panholzer und Fabian Sanginés


Spätestens nach Shaqiris Kunstschuss in der 82. Minute dürfte Neville klar gewesen sein, dass auf Twitter ein Shitstorm gegen ihn losbrechen wird. Schliesslich hatte der frühere Rechtsverteidiger nach dem Transfer des Schweizers zu Liverpool gesagt: «Ich bin ehrlich gesagt kein Shaqiri-Fan. Er ist einfach faul und unprofessionell, das kann man nicht anders ausdrücken.» Ausserdem sei es nicht in Ordnung gewesen, dass Shaqiri in einem Interview mit der «Schweizer Illustrierten» sagte, dass selbst Ronaldinho mit Stoke wenig hätte ausrichten können.

Und die Community liess Neville nicht lange zappeln. Sofort wurden zahlreiche Anspielungen auf seine Aussagen gepostet. Die harmlosen Kommentare waren ein einfaches «Hi, Gary Neville», begleitet vom Video des Traumtores, oder die rhetorische Nachfrage «wirklich faul und unprofessionell?». Andere hofften ironisch, Neville und sein Bruder Phil hätten den Treffer genossen – daneben waren auch ein paar Anmerkungen unter der Gürtellinie zu finden.

Die zahlreichen Zuschriften beantwortete Neville sarkastisch: «Ich hoffe, dass ihr mir auch jedes Mal schreibt, wenn Shaqiri an der Mittellinie stehen bleibt, während euer Team angegriffen wird. Oh, und er braucht Ronaldinho als Mitspieler.»

In knapp zwei Wochen muss der 43-Jährige Shaqiri dann wieder professionell beurteilen. Neville arbeitet als Experte beim britischen TV-Sender «Sky Sports» – und am 12. August startet Liverpool gegen West Ham in die neue Premier-League-Saison. (fas)

Erstellt: 30.07.2018, 10:11 Uhr

Artikel zum Thema

Shaqiri debütiert mit Fallrückzieher-Tor

Video Was für ein Einstand: Vor über 100'000 Zuschauern trifft er zum Kantersieg gegen Manchester United. Und Klopp ist erstaunt. Mehr...

Shaqiri kontert die Kritik

Video Fertig Ferien: Der Schweizer Nationalspieler trainiert zum ersten Mal mit seinen neuen Teamkollegen vom FC Liverpool. Mehr...

Das war Shaqiris erster Tag bei Liverpool

Video Seit Freitag ist Xherdan Shaqiri offiziell Spieler der Reds. Ein neues Video zeigt, was der Schweizer erlebte. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Paid Post

Grosser Sammelspass für die ganze Familie

Perfekt für kalte Wintertage: Bei jedem Einkauf Marken sammeln und gegen exklusive «Disney Winterzauber»-Prämien von Coop eintauschen!

Kommentare

Die Welt in Bildern

Nichts wie weg: Ein Känguru flieht vor den Flammen in Colo Heights, Australien, die bereits 80'000 Hektaren Wald zerstört haben (15. November 2019).
(Bild: Hemmings/Getty Images) Mehr...