Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Albtraum-Debüt für Roy Hodgson

Das Debüt von Roy Hodgson als Trainer des Premier-League-Clubs Crystal Palace ist denkbar ungünstig verlaufen. Bereits nach fünf Minuten geriet das Team des früheren Schweizer Nationalcoachs gegen Southampton in Rückstand, beim 0:1 blieb es dann auch. Crystal Palace belegt nach fünf Partien mit null Punkten den letzten Rang. Für Hodgson, der zwischen 2012 und 2016 Englands Nationalteam betreute, war es das erste Spiel als Trainer in der Premier League seit dem 13. Mai 2012. Damals betreute er West Bromwich Albion.
Robert Lewandowski will laut der spanischen Sportzeitung «AS» unbedingt im kommenden Jahr vom FC Bayern zu Real Madrid wechseln. Der 29-jährige Pole habe den Transferwunsch bereits bei seinem Berater deponiert. Erst letzte Woche hatte Lewandowski die zurückhaltende Einkaufsploitik seines aktuellen Vereins in einem Spiegel-Interview öffentlich kritisiert und auch bemerkt, dass man einen Spieler kaum an einem Wechsel hindern könne.
Borussia Mönchengladbachs Vizepräsident Rainer Bonhof kann nicht verstehen, dass das Stadion seines Clubs nicht für die deutsche Bewerbung um die EM 2024 berücksichtigt wurde. «Ich bin nicht sauer, ich bin stinksauer», sagte der frühere Nationalspieler. Clubchef Ralf Königs zeigte sich ebenfalls enttäuscht und wies darauf hin, dass sich der Borussia-Park als internationale Spielstätte hervorragend bewährt habe.
1 / 7