Zum Hauptinhalt springen

«Messi kann den Ballon d'Or siebenmal holen»

Die Frage ist wohl nicht, ob Lionel Messi heute zum dritten Mal als Weltfussballer des Jahres ausgezeichnet wird, sondern wie oft der Argentinier den Ballon d'Or noch gewinnen kann.

Der grosse Favorit auf den Ballon d'Or: Lionel Messi steht vor der dritten Auszeichnung in Serie.
Der grosse Favorit auf den Ballon d'Or: Lionel Messi steht vor der dritten Auszeichnung in Serie.
Keystone
Franz Beckenbauer (v.) gewann den Ballon d'Or 1972 und 1976, Johan Cruyff (h.) wurde 1971, 1973 und 1974 ausgezeichnet.
Franz Beckenbauer (v.) gewann den Ballon d'Or 1972 und 1976, Johan Cruyff (h.) wurde 1971, 1973 und 1974 ausgezeichnet.
Keystone
Marco van Basten schwang bei der Vergabe des Ballon d'Or dreimal obenauf – 1988, 1989 und 1992.
Marco van Basten schwang bei der Vergabe des Ballon d'Or dreimal obenauf – 1988, 1989 und 1992.
Keystone
1 / 5

Der spanische Tennisstar und Real-Madrid-Fan Rafael Nadal wünscht sich, dass sich heute Abend sein Landsmann Xavi vom FC Barcelona zum Weltfussballer krönen lassen darf. Die prominente Unterstützung dürfte dem Dritten der letztjährigen Wahl aber nichts nützen. Zu dominant war auch im abgelaufenen Jahr sein Teamkollege Lionel Messi. Cristiano Ronaldo, der neben Xavi und Messi nominiert ist, kommt noch nicht einmal zur Vergabe des Ballon d'Or im Zürcher Kongresshaus. Spötter behaupten, er wolle nicht schon wieder gegen den FC Barcelona verlieren, Ronaldo selbst erklärte, er bereite sich auf das nächste Spiel mit Real Madrid vor.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.