Mit diesem «Panenka» hat keiner gerechnet

Im Duell der australischen Liga zwischen Brisbane und Adelaide läuft Éric Beauthéac für die Gastgeber zum Penalty an. Und verwandelt eiskalt.

Beim Spiel zwischen dem FC Brisbane Brisbane Roar und Adelaide United in Australien kam es zu dieser skurrilen Szene. (Video: Twitter/Hyundai A-League)

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Am Ende war der Penaltytreffer zum zwischenzeitlichen 3:2 für Brisbane nur Resultatkosmetik. Doch wie Éric Beauthéac den Führungstreffer in der 61. Minute erzielte, war mehr als sehenswert und wird wohl als einer der kuriosesten Panenka-Treffer in die jüngere Geschichte eingehen.

Normalerweise versucht der Schütze bei einem Panenka den Goalie mit einem gut getimten Lob zu überlisten. Dem Franzosen gelang dies auch – allerdings auf seine Weise. Am Ende verlor Brisbane die Partie jedoch mit 3:5.

Sehen Sie im Video oben den Treffer, der zu reden gab und entscheiden Sie selber, ob dieses Tor so gewollt war.

(erh)

Erstellt: 26.04.2019, 07:01 Uhr

Artikel zum Thema

Milan-Spieler trifft mit Traumtor zum Sieg

Video Juniorenspiel zwischen der AC Milan und Verona. Die Gäste schiessen kurz vor Schluss den Ausgleich zum 1:1. Doch was dann passiert, konnte niemand ahnen. Mehr...

7 Sekunden nach Anpfiff – Europas Rekordtore

Video Am Dienstag schoss Shane Long das schnellste Tor der Premier-League-Geschichte. Wir haben für Sie weitere Blitztreffer gesammelt. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Abo

Abo Digital - 26 CHF im Monat

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt digital lesen, inkl. ePaper. Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Kommentare

Die Welt in Bildern

Der Herbst ist da: Ein Mann entfernt in St. Petersburg Laub von seinem Auto. (23. Oktober 2019)
(Bild: Anton Vaganov) Mehr...