Mo Salah rettet Liverpool die Tabellenführung

In der 33. Runde der Premier League mühen sich die Reds gegen Southampton lange Zeit ab. Dann trifft der Ägypter.

Nach einem Konter: Der Treffer von Mo Salah. (Video: Twitter/ LFC_Oman)

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Der FC Liverpool hat im Titelrennen der Premier League wieder vorgelegt. Dank dem hart erarbeiteten 3:1 beim Tabellen-16. Southampton übernahm das Team von Trainer Jürgen Klopp vorübergehend wieder die Tabellenspitze von Manchester City, das an diesem Wochenende in FA Cup engagiert ist und bei einem Spiel weniger nun zwei Punkte hinter Liverpool liegt.

Bei Liverpools 25. Sieg im 33. Spiel sah Xherdan Shaqiri zum siebten Mal in Folge von der Bank aus, wie sich seine Teamkollegen anfangs schwer taten und durch Shane Long in der 9. Minute in Rückstand gerieten. Den Auswärtssieg bewerkstelligte schliesslich Mohamed Salah mit einem Sprint über das halbe Feld in der 80. Minute zum 2:1. Die weiteren Tore für die Reds erzielten Naby Keita (36. Minute) und Jordan Henderson (88.).

Kurztelegramm:

Southampton - Liverpool 1:3 (1:1). – 31'797 Zuschauer. – Tore: 9. Long 1:0. 36. Keita 1:1. 80. Salah 1:2. 86. Henderson 1:3. – Bemerkungen: Liverpool ohne Shaqiri (Ersatz).

Rangliste: 1. Liverpool 33/82. 2. Manchester City 32/80. 3. Tottenham Hotspur 32/64. 4. Arsenal 31/63. 5. Chelsea 32/63. 6. Manchester United 32/61. 7. Wolverhampton 32/47. 8. Watford 32/46. 9. Leicester City 32/44. 10. Everton 32/43. 11. West Ham United 32/42. 12. Bournemouth 32/38. 13. Crystal Palace 32/36. 14. Newcastle United 32/35. 15. Brighton & Hove Albion 31/33. 16. Southampton 32/33. 17. Burnley 32/33. 18. Cardiff City 32/28. 19. Fulham 33/17. 20. Huddersfield Town 32/14.

(erh/sda)

Erstellt: 05.04.2019, 23:02 Uhr

Artikel zum Thema

Slapstick-Tor bringt Liverpool zurück an die Spitze

Video Liverpool kommt gegen Tottenham ohne Xherdan Shaqiri zu einem äusserst glücklichen 2:1-Erfolg. Auch Chelsea gewinnt knapp. Mehr...

ManCity wieder Leader, Schweizer steigt ab

Dank einem lockeren Sieg setzt Manchester City Liverpool unter Druck. Für einen Schweizer war es ein bitterer Premier-League-Samstag. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Kommentare

Weiterbildung

Banken umwerben Frauen

Weltweit steigt das Privatvermögen von Frauen. Banken zeigen, wie dieses gewinnbringend anzulegen ist.

Die Welt in Bildern

Fast wie auf der Titanic: Ein Liebespaar betrachtet die untergehende Sonne im untergehenden Venedig (17. November 2019).
(Bild: Luca Bruno) Mehr...