Zum Hauptinhalt springen

Murat Yakins Zukunft ist geregelt

Basels ehemaliger Erfolgstrainer hatte viele Optionen. Jetzt hat er sich auf ein besonderes Abenteuer eingelassen.

Thomas Niggl
Neue Lebensaufgabe: Murat Yakin übernimmt bei Spartak Moskau. Foto: Keystone
Neue Lebensaufgabe: Murat Yakin übernimmt bei Spartak Moskau. Foto: Keystone

Murat Yakin, der in den vergangenen zwei Saisons den FC Basel zu zwei Meistertiteln geführt und mit dem Club auch in der Champions- und Europa League für Furore gesorgt hatte, ist ein begehrter Trainer auf dem Markt. Nach seinen beiden Siegen über Chelsea in der Champions League war er auch bei englischen Vereinen ein heisses Thema. Und er hätte auch zu Lazio Rom oder Galatasaray Istanbul gehen können.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen