Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Nach 40 Jahren sind sie nun endlich im Stadion

Zum ersten Mal nach 40 Jahren dürfen Iranerinnen wieder in ein Fussballstadion. Für die Frauen wird es separate Tribünen geben.
Grossen Anteil an der Aufhebung des Stadionverbots hatte auch die Fifa, welche dem Iran mit dem Ausschluss an der WM 2022 drohte. Weiter setzt sie sich auch für eine allgemeine Aufhebung ein. Frauen dürfen bisher allerdings erst einmal nur an WM-Qualifikationsspiele ins Stadion.
Das Spiel findet im Asadi-Stadion statt. Es hat für rund 100'000 Zuschauer Platz. Rund 5000 davon werden Frauen sein.
1 / 6

Nur 5000 Plätze