Zum Hauptinhalt springen

News & Gerüchte: Engländer haben vor EM grosses Pech

Die Fussball-Kurznews vom 2./3. Juni: Messi führt Argentinien zum Sieg +++ Schweinsteiger gegen Portugal wieder fit +++ Ziegler erhält prominenten Teamkollegen +++ Luca Tonis Sohn tot geboren +++

England muss an der Euro ohne Gary Cahill auskommen. Der Verteidiger von Champions-League-Sieger Chelsea erlitt am Samstag beim 1:0 gegen Belgien einen doppelten Kieferbruch.Nachnominiert wurde an Stelle von Cahill Martin Kelly von Liverpool, der bisher erst ein Länderspiel bestritten hat. Die personellen Probleme der Three Lions werden damit immer grösser. Die Mittelfeldcracks Gareth Barry und Frank Lampard fallen ebenfalls für das ganze Turnier aus, Stürmerstar Wayne Rooney ist für die ersten beiden Partien gesperrt.
England muss an der Euro ohne Gary Cahill auskommen. Der Verteidiger von Champions-League-Sieger Chelsea erlitt am Samstag beim 1:0 gegen Belgien einen doppelten Kieferbruch.Nachnominiert wurde an Stelle von Cahill Martin Kelly von Liverpool, der bisher erst ein Länderspiel bestritten hat. Die personellen Probleme der Three Lions werden damit immer grösser. Die Mittelfeldcracks Gareth Barry und Frank Lampard fallen ebenfalls für das ganze Turnier aus, Stürmerstar Wayne Rooney ist für die ersten beiden Partien gesperrt.
Reuters
Unter der Regie von Lionel Messi gewinnt Argentinien in der WM-Qualifikation gegen Ecuador gleich mit 4:0. Die Argentinier übernehmen damit die alleinige Tabellenspitze. Die Argentinier konnten das defensive Spiel Ecuadors in der 20. Spielminute brechen, als Sergio Agüero seinen 24. Geburtstag mit einem Tor feiern konnte. In der 29. Minute erzielte Gonzalo Higuain den zweiten argentinischen Treffer und nur zwei Minuten später feierte auch Messi, der zu den ersten beiden entscheidend beigetragen hatte, ein eigenes Tor. Angel Di Maria machte in der 75. Minute das 4:0.Chile siegte 2:0 gegen Bolivien, Uruguay und Venezuela trennten sich 1:1.
Unter der Regie von Lionel Messi gewinnt Argentinien in der WM-Qualifikation gegen Ecuador gleich mit 4:0. Die Argentinier übernehmen damit die alleinige Tabellenspitze. Die Argentinier konnten das defensive Spiel Ecuadors in der 20. Spielminute brechen, als Sergio Agüero seinen 24. Geburtstag mit einem Tor feiern konnte. In der 29. Minute erzielte Gonzalo Higuain den zweiten argentinischen Treffer und nur zwei Minuten später feierte auch Messi, der zu den ersten beiden entscheidend beigetragen hatte, ein eigenes Tor. Angel Di Maria machte in der 75. Minute das 4:0.Chile siegte 2:0 gegen Bolivien, Uruguay und Venezuela trennten sich 1:1.
Reuters
Die Online-Ausgabe der «Rheinischen Post» meldet, dass Bundesligist Borussia Mönchengladbach zwei ausgeliehene Spieler wieder zurückholt. Es handelt sich dabei um Bamba Anderson (o., zuletzt Eintracht Frankfurt) sowie Lukas Rupp (SC Paderborn).
Die Online-Ausgabe der «Rheinischen Post» meldet, dass Bundesligist Borussia Mönchengladbach zwei ausgeliehene Spieler wieder zurückholt. Es handelt sich dabei um Bamba Anderson (o., zuletzt Eintracht Frankfurt) sowie Lukas Rupp (SC Paderborn).
Reuters
1 / 7

si/fal

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch