Zum Hauptinhalt springen

News & Gerüchte: FCZ muss Testspiel wegen Forderungen der Stadtpolizei verlegen

Die Fussball-Kurzmeldungen vom 8. Januar: +++ FCZ sortiert Abwehrchef aus +++ Favre will Basels Keeper +++ ManU noch tiefer im Elend +++ HSV hat fast 100 Millionen Euro Schulden +++

Weil er Sicherheitsauflagen der Stadtpolizei nicht erfüllen konnte, verlegte der FCZ das erste Testspiel des Jahres am Freitag gegen Biel vom Heerenschürli in Schwamendingen ins Stadion Esp nach Baden; es wird dort unter Ausschluss der Öffentlichkeit ausgetragen. Obschon der FC Zürich in der Partie gegen den Challenge-League-Club mit nur rund 200 Zuschauern gerechnet hatte, verlangte die Stadtpolizei unter anderem Sektorentrennung und den Einsatz eines Sicherheitsdienstes. Es wäre in der gesamten Vorbereitung auf die Rückrunde der einzige Test des Stadtclubs in Zürich gewesen.
Weil er Sicherheitsauflagen der Stadtpolizei nicht erfüllen konnte, verlegte der FCZ das erste Testspiel des Jahres am Freitag gegen Biel vom Heerenschürli in Schwamendingen ins Stadion Esp nach Baden; es wird dort unter Ausschluss der Öffentlichkeit ausgetragen. Obschon der FC Zürich in der Partie gegen den Challenge-League-Club mit nur rund 200 Zuschauern gerechnet hatte, verlangte die Stadtpolizei unter anderem Sektorentrennung und den Einsatz eines Sicherheitsdienstes. Es wäre in der gesamten Vorbereitung auf die Rückrunde der einzige Test des Stadtclubs in Zürich gewesen.
Keystone
Der FC Zürich wird den per 30. Juni 2014 auslaufenden Vertrag mit Innenverteidiger Jorge Teixeira nicht verlängern.  Teixeira stiess im Sommer 2010 von Maccabi Haifa als Nachfolger von Hannu Tihinen zum FC Zürich. Der ehemalige portugiesische Junioren-Nationalspieler bestritt bislang 97 Pflichtspiele für den FCZ, dabei gelangen ihm neun Tore.
Der FC Zürich wird den per 30. Juni 2014 auslaufenden Vertrag mit Innenverteidiger Jorge Teixeira nicht verlängern. Teixeira stiess im Sommer 2010 von Maccabi Haifa als Nachfolger von Hannu Tihinen zum FC Zürich. Der ehemalige portugiesische Junioren-Nationalspieler bestritt bislang 97 Pflichtspiele für den FCZ, dabei gelangen ihm neun Tore.
Keystone
YB-Trainer Uli Forte musste gemäss «Blick» seinen Fahrausweis Mitte Dezember für einen Monat abgeben. Forte wurde auf der Autobahn mit 152 statt der erlaubten 120 km/h geblitzt. Heute fliegen die Youngs Boys ins Trainingslager nach Portugal, wenn sie zurückkehren kann Forte sein Billet wieder abholen.
YB-Trainer Uli Forte musste gemäss «Blick» seinen Fahrausweis Mitte Dezember für einen Monat abgeben. Forte wurde auf der Autobahn mit 152 statt der erlaubten 120 km/h geblitzt. Heute fliegen die Youngs Boys ins Trainingslager nach Portugal, wenn sie zurückkehren kann Forte sein Billet wieder abholen.
Keystone
1 / 6

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch