Zum Hauptinhalt springen

News & Gerüchte: Gomez wieder nur Joker?

Die Fussball-Meldungen vom 24. Juni: +++ Eusebio im Spital +++ Model verspottet Ronaldo +++ Trezeguet macht River Plate glücklich +++

Deutschlands bislang erfolgreichstem Stürmer Mario Gomez droht auch im EM-Halbfinal gegen England oder Italien die Joker-Rolle. Die gewöhnlich gut unterrichtete «Bild am Sonntag» geht davon aus, dass Bundestrainer Joachim Löw wie gegen Griechenland zunächst auf Miroslav Klose setzt, da dieser eine ideale Anspielstation für Mesut Özil ist.
Deutschlands bislang erfolgreichstem Stürmer Mario Gomez droht auch im EM-Halbfinal gegen England oder Italien die Joker-Rolle. Die gewöhnlich gut unterrichtete «Bild am Sonntag» geht davon aus, dass Bundestrainer Joachim Löw wie gegen Griechenland zunächst auf Miroslav Klose setzt, da dieser eine ideale Anspielstation für Mesut Özil ist.
Keystone
Portugals Fussball-Ikone Eusebio wurde in Posen vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht. Der 70-Jährige klagte über Unwohlsein. Er weilt seit Tagen in Osteuropa und verfolgte den Viertelfinal gegen Tschechien (1:0). Seit Dezember musste sich der WM-Torschützenkönig von 1966 bereits viermal behandeln lassen.
Portugals Fussball-Ikone Eusebio wurde in Posen vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht. Der 70-Jährige klagte über Unwohlsein. Er weilt seit Tagen in Osteuropa und verfolgte den Viertelfinal gegen Tschechien (1:0). Seit Dezember musste sich der WM-Torschützenkönig von 1966 bereits viermal behandeln lassen.
Keystone
David Trezeguet, der Frankreich vor zwölf Jahren zum EM-Titel schoss, hat in Argentinien Grund zum Feiern. Der 34-Jährige erzielte bei River Plates 2:0-Sieg über Almirante Brown beide Treffer und verhalf dem Traditionsclub damit zum sofortigen Wiederaufstieg.
David Trezeguet, der Frankreich vor zwölf Jahren zum EM-Titel schoss, hat in Argentinien Grund zum Feiern. Der 34-Jährige erzielte bei River Plates 2:0-Sieg über Almirante Brown beide Treffer und verhalf dem Traditionsclub damit zum sofortigen Wiederaufstieg.
Keystone
1 / 4

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch