Zum Hauptinhalt springen

Neymars Klassetor – Reals Niederlage

Neymar führt den FC Barcelona zum 3:0-Heimsieg gegen Villarreal. Weil Real Madrid beim FC Sevilla 2:3 verliert, führen die Katalanen die Tabelle an.

Matchwinner: Neymar junior überzeugt mit zwei Treffern und führt den FC Barcelona auf Rang 1. (8. November 2015)
Matchwinner: Neymar junior überzeugt mit zwei Treffern und führt den FC Barcelona auf Rang 1. (8. November 2015)
Quique Garcia, Keystone

Real Madrid hat in der Primera Division die erste Saisonniederlage erlitten. Sergio Ramos hatte die Königlichen in der 22. Minute zwar mit einem herrlichen Fallrückzieher in Führung geschossen, doch Ciro Immobile gelang noch vor der Pause der Ausgleich. Für den italienischen Serie-A-Torschützenkönig von 2013, der von Dortmund ausgeliehen ist, war es der erste Treffer im Trikot des FC Sevilla. Nach dem Seitenwechsel machten Ever Banega und Fernando Llorente den Sieg perfekt. Das 2:3 fiel erst in der Nachspielzeit durch James Rodriguez.

Real Madrid musste nicht nur die erste Niederlage unter Trainer Rafa Benitez hinnehmen, sondern kassierte auch erstmals in dieser Saison mehr als ein Gegentor in einer Partie. Der grosse Unglücksrabe auf Seiten der Madrilenen war Sergio Ramos. Der Verteidiger verletzte sich bei seiner akrobatischen Einlage vor dem 1:0 an der Schulter und musste ausgewechselt werden.

Barcelona nun Leader

Der FC Barcelona übernahm die Leaderposition dank dem 3:0-Heimsieg gegen Villarreal. Der Brasilianer Neymar, der zweimal traf, und der Uruguayer Luis Suarez schossen die Tore zum Erfolg der Katalanen. Neymar eröffnete das Skore nach einer Stunde. Besonders sehenswert war aber das 3:0 in der 85. Minute. Der 23-Jährige lobte einen Verteidiger und traf nach einer eleganten Pirouette aus der Drehung – ein Klassetor.

Atleticos Last-Minute-Sieg

Atletico Madrid konnte den Rückstand auf den Stadtrivalen Real auf einen Zähler reduzieren – dank dem 1:0-Siegtreffer gegen Sporting Gijon in der 93. Minute. Nach einem weiten Einwurf und der Kopfball-Verlängerung von Diego Godin konnte Antoine Griezmann zum 1:0 einschieben. Für den Franzosen war es der sechste Meisterschafts-Treffer.

Primera Division, Sonntag: FC Sevilla - Real Madrid 3:2 (1:1) 40'377 Zuschauer. - Tore: 22. Ramos 0:1. 36. Immobile 1:1. 61. Banega 2:1. 74. Llorente 3:1. 93. Rodriguez 3:2.

FC Barcelona - Villarreal 3:0 (0:0) 74'109 Zuschauer. - Tore: 60. Neymar 1.0. 70. Luis Suarez (Foulpenalty) 2:0. 85. Neymar 3:0.

Atletico Madrid - Sporting Gijon 1:0 (0:0) 49'323 Zuschauer. - Tor: 93. Griezmann 1:0.

si/fal

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch