Zum Hauptinhalt springen

Nullnummer für YB-Gegner

Tottenham Hotspur hat die neue Saison in der Premier League mit einem torlosen Unentschieden gegen Manchester City eröffnet.

Akrobatisch: Tottenhams Peter Crouch setzt sich gegen Shaun Wright-Philips (l.) and Kolo Touré durch – der Ball landet aber nicht im Netz.
Akrobatisch: Tottenhams Peter Crouch setzt sich gegen Shaun Wright-Philips (l.) and Kolo Touré durch – der Ball landet aber nicht im Netz.
Reuters

Der Londoner Gegner der Young Boys in der Champions-League-Qualifikation schaffte es trotz ausgezeichneten Tormöglichkeiten im eigenen Stadion nicht, Gäste-Keeper Joe Hart zu bezwingen. Der Schlussmann der schwerreichen «Citizens» und der englischen Nationalmannschaft rettete mit mehreren magistralen Paraden den enttäuschenden Gästen wenigstens einen Punkt. Besonders bei den Torchancen von Jermain Defoe, Tom Huddlestone und Benoit Assou-Ekotto reagierte der talentierte Hart auf akrobatische Weise.

Die weiteren Begegnungen der 1. Runde haben mit Ausnahme von Champion Chelsea gegen West Bromwich Albion (erst um 18.30 Uhr) um 16 Uhr begonnen.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch