Zum Hauptinhalt springen

Real hängt Barça ab

Real Madrid nutzt nach der Niederlage des FC Barcelona die Steilvorlage und setzt sich in der Tabelle vom Erzrivalen ab.

Weichensteller: Cristian Ronaldos Treffer zum 1:0 in der 11. Minute brachte Real gegen Levante früh auf Kurs.
Weichensteller: Cristian Ronaldos Treffer zum 1:0 in der 11. Minute brachte Real gegen Levante früh auf Kurs.
Keystone

Mit einem 3:0-Erfolg über Levante festigte Real Madrid in der 27. Runde die Tabellenführung in der spanischen Meisterschaft. Die Königlichen liegen nun drei Punkte vor dem Lokalrivalen Atlético Madrid und vier Zähler vor dem FC Barcelona, der am Samstag beim Abstiegskandidaten Real Valladolid mit 0:1 verlor.

Gegen Levante, das ab der 64. Minute nach einem Platzverweis nur noch zu zehnt war, erzielten Cristiano Ronaldo (12.) und Marcelo (49.) die Treffer für Real. Für den Endstand sorgte Nikos Karabelas (81.) mit einem Treffer ins eigene Netz. Ronaldo hat in der laufenden Meisterschaft bereits 24 Tore geschossen.

Real Madrid - Levante 3:0 (1:0)74'172 Zuschauer. - Tore: 11. Cristiano Ronaldo 1:0. 49. Marcelo 2:0. 81. Karabelas (Eigentor) 3:0. - Bemerkung: 64. Rote Karte gegen Navarro (Levante).

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch