Ehemaliger Real-Profi als Kopf von Betrügerbande verhaftet

Mehrere spanische Star-Kicker, darunter der frühere Real-Spieler Raul Bravo, und ein Club-Präsident wurden wegen Wettmanipulation festgenommen.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Sportliches Beben in Spanien. Ein Wett-Skandal erschüttert den iberischen Fussball. Am Dienstag wurde bekannt, dass mehrere Personen wegen mutmasslicher Wettmanipulation festgenommen wurden.

Es soll sich um eine Bande handeln, deren Kopf niemand Geringeres als Real-Madrid-Legende Raul Bravo sei. Auch Agustin Lasaosa, Präsident von Deportiva Huesca, wurde festgenommen.

Bravo arbeitete sich 2002 über die Amateure und Leih-Station Leeds United in die erste Mannschaft von Real Madrid. Bis zu seinem Abschied 2007 absolvierte der Verteidiger 89 La-Liga-Spiele. Er lief 33 Mal in der Champions League auf und spielte 14 Mal fürs spanische Nationalteam. Seine grössten Erfolge: Champions-League-Sieger 2002, zwei Mal spanischer Meister, drei Mal griechischer Meister mit Olympiakos Piräus (2008, 2009, 2011).

Auch aktive Spieler involviert

Mehrere Fussballer aus der ersten und zweiten spanischen Spielklasse wurden wegen Verdachts auf Spielmanipulation verhaftet.

In der spanischen Presse werden weitere Namen genannt: Die noch aktiven Borja Fernández (Valladolid) und Samu Saiz (Getafe), Carlos Aranda (169 Spiele in der Primera Division für Sevilla, Levante, Real Saragossa, Osasuna, Las Palmas) und Iñigo López Montaña (Deportivo de La Coruña, früher Huesca). (red)

Erstellt: 28.05.2019, 11:42 Uhr

Artikel zum Thema

Real demontiert seinen Rekordtransfer

Video Er hat mehr Finals entschieden als Cristiano Ronaldo: Jetzt zeichnet sich um Gareth Bale eine Schlammschlacht ab. Mehr...

Alle Titelchancen in sieben Tagen verspielt

Video Real Madrid steckt in der grössten Krise der jüngsten Vergangenheit. Diese ist hausgemacht. Mehr...

Welcher Galaktische hat Schweinskopf bestellt?

Quiz Real gegen Barça – das sind fast 80 Jahre Rivalität. Das Duell der Königlichen gegen die Katalanen hat für so manche Episode gesorgt. Wie viel wissen Sie über den Clásico? Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Abo

Abo Digital - 26 CHF im Monat

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt digital lesen, inkl. ePaper. Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Kommentare

Weiterbildung

Gamen in der Schule

Die Schule bereitet Kinder auf die Arbeitswelt vor. Das Rüstzeug soll auch spielerisch vermittelt werden.

Die Welt in Bildern

In allen Farben: Die Saint Mary's Kathedrale in Sydney erstrahlt in ihrem Weihnachtskleid. (9. Dezember 2019)
(Bild: Steven Saphore) Mehr...