Zum Hauptinhalt springen

Reus-Traumtor gegen Sommer – BVB siegt

Borussia Dortmund erobert in der Bundesliga Platz 2 zurück. Auch dank Goalie Roman Bürki.

Das erste Tor seit Mai 2017: Marco Reus (l.) lässt sich von seinen Dortmunder Teamkollegen feiern.
Das erste Tor seit Mai 2017: Marco Reus (l.) lässt sich von seinen Dortmunder Teamkollegen feiern.

Das Highlight und gleichzeitig die Entscheidung im Borussen-Duell war das Dortmunder 1:0 in der 32. Minute: André Schürrle legte den Ball im Strafraum auf die gegenüberliegende Seite, wo zunächst Mario Götze verpasste, dann aber Marco Reus goldrichtig stand. Reus versenkte den Ball spektakulär über Yann Sommer hinweg via Lattenunterkante im Tor.

Für den immer wieder von Verletzungen geplagten deutschen Nationalspieler war es das erste Bundesliga-Tor seit dem 20. Mai 2017, als er beim 4:3 gegen Werder Bremen zweimal erfolgreich war. In dieser Saison stand Reus erst zum zweiten Mal auf dem Platz.

Elvedi verpasst das 1:1 haarscharf

Gladbach war über weite Strecken mindestens ebenbürtig. Nach einer knappen Viertelstunde hatte es der BVB nur einem ausgezeichneten Reflex von Roman Bürki zu verdanken, dass Lars Stindl die Gastgeber nicht in Führung brachte.

In der 70. Minute hätte Nico Elvedi mit einem Kopfball-Aufsetzer um ein Haar das 1:1 erzielt, wieder parierte Bürki grossartig. Am Ende resultierte gleichwohl die vierte Niederlage in Folge. Die Unzufriedenheit und der Druck auf Trainer Dieter Hecking wachsen.

Gomez erlöst den VfB

Der VfB Stuttgart entfernte sich im ersten Sonntagsspiel mit seinem ersten Auswärtssieg der Saison weiter von den Abstiegsrängen entfernt. In Augsburg erzielte Mario Gomez in der 28. Minute den entscheidenden Treffer. Das Polster der Stuttgarter auf den Relegationsrang beträgt vier Zähler, die Reserve auf den ersten Abstiegsplatz deren zehn.

Mönchengladbach - Dortmund 0:1 (0:1) 54'018 Zuschauer. - Tor: 31. Reus 0:1. - Bemerkung: Mönchengladbach mit Sommer, Elvedi, Zakaria (bis 83.) und Drmic (ab 79.), Dortmund mit Bürki und Akanji.

Augsburg - Stuttgart 0:1 (0:1) 30'007 Zuschauer. - Tor: 28. Gomez 0:1. - Bemerkung: Augsburg mit Hitz.

Tabelle: 1. Bayern München 23/59 (55:18). 2. Borussia Dortmund 23/40 (48:29). 3. RB Leipzig 22/38 (35:29). 4. Bayer Leverkusen 23/38 (43:30). 5. Schalke 04 23/37 (36:30). 6. Eintracht Frankfurt 22/36 (30:25). 7. Hannover 96 23/32 (32:33). 8. Augsburg 23/31 (32:29). 9. Hoffenheim 23/31 (37:37). 10. Borussia Mönchengladbach 23/31 (30:35). 11. Hertha BSC 23/30 (30:30). 12. SC Freiburg 23/28 (24:37). 13. VfB Stuttgart 23/27 (19:27). 14. Wolfsburg 23/24 (26:30). 15. Werder Bremen 23/23 (21:28). 16. Mainz 05 23/23 (28:41). 17. Hamburger SV 23/17 (18:34). 18. 1. FC Köln 23/14 (20:42).

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch