Zum Hauptinhalt springen

Ronaldo für einmal genügsam

Reals Nummer 7 lässt es bei einem Tor bewenden, seinem 278. seit dem Sommer 2009.

Von Thomas Schifferle
Alles klar? Ronaldo hat im 18. Saisonspiel sein 25. Tor erzielt. Foto: Kefalas (Keystone)
Alles klar? Ronaldo hat im 18. Saisonspiel sein 25. Tor erzielt. Foto: Kefalas (Keystone)

Cristiano Ronaldo sagt es in einem Film, der auf Youtube zu finden ist. Es ist ein Film, der ihn in seinem Madrider Luxusheim zeigt, mit Pool und Hunden. Er ist unbeschwert und sagt einmal: «Ich liebe es, der zu sein, der ich bin.»

Fünf Jahre ist es her, dass er erstmals mit Real Madrid für ein Champions-League-Spiel in die Schweiz kam. Damals schaute er im Letzigrund vorbei, erzielte zwei Tore zum 5:2 gegen den FCZ und ging wieder. Gestern läuft er in den St.-Jakob-Park ein, als Letzter und krönender Abschluss hinter Kroos, Rodriguez, Bale und Benzema.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen