Zum Hauptinhalt springen

Scheitern auch Benaglio und Co. am Riesentöter?

Die Bielefelder Alm wird von den Gegnern wieder gefürchtet. Schafft der Drittligist heute Abend gegen Wolfsburg den 4. Coup gegen einen Grossen und zieht in den Cupfinal ein?

Für Werder Bremen bedeutete Arminia Bielefeld Endstation im Achtelfinal.
Für Werder Bremen bedeutete Arminia Bielefeld Endstation im Achtelfinal.
Keystone
Der Bielefelder Alexander Schwolow bringt sein Team im Elfmeterschiessen gegen Mönchengladbach in den Halbfinal.
Der Bielefelder Alexander Schwolow bringt sein Team im Elfmeterschiessen gegen Mönchengladbach in den Halbfinal.
Keystone
Auf Diego Benaglio wartet ein heisser Ritt in Bielefeld.
Auf Diego Benaglio wartet ein heisser Ritt in Bielefeld.
Keystone
1 / 5

«Wir dürfen nicht in Ehrfurcht erstarren», «Wir haben nichts zu verlieren» oder «Für uns ist dieses Spiel eine einmalige Möglichkeit»: Die Bielefelder Parolen vor den Cupspielen glichen einander aufs Wort. Aus der einmaligen Möglichkeit wurden mittlerweile aber bereits deren vier. Denn Bielefeld entwickelte sich zum regelrechten Riesentöter: Drei Bundesligisten waren in dieser Saison auf der Alm bereits zu Gast – und sie alle mussten sich vorzeitig aus dem DFB-Pokal verabschieden. Gegen Borussia Mönchengladbach und Hertha Berlin fiel die Entscheidung im Elfmeterschiessen, Werder Bremen wurde gleich mit 3:1 nach Hause geschickt.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.