Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

«Schiess in die Mitte, ich hechte in eine Ecke»

Soll 10'000 Euro pro Gegentor kassiert haben: Piacenza-Goalie Mario Cassano.
Er steht im Zentrum des Fussballwettskandals in Italien: Cristiano Doni, einst Kapitän bei Atalanta Bergamo. (17.1.2010)
Giancarlo Abete, Präsident des italienischen Fussballverbands FIGC, kündigte harte Sanktionen an im Kampf gegen illegale Wetten und Sportbetrug.
1 / 8

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.