Zum Hauptinhalt springen

Schweizer WM-Gegner siegt 2:0

Der Schweizer WM-Gruppengegner Chile hat in Iquique ein Länderspiel gegen Trinidad und Tobago 2:0 (1:0) gewonnen.

Die vom Argentinier Marcelo Bielsa trainierten Chilenen traten ohne ihre in Europa unter Vertrag stehenden Spieler an. Pedro Morales brachte die Südamerikaner bereits in der 1. Minute in Führung. Sebastian Toro erhöhte kurz nach der Pause zum Schlussresultat (48.).

Die Schweiz und Chile treffen an der WM in Südafrika am 21. Juni im zweiten Gruppenspiel in Port Elizabeth aufeinander.

si

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch