Zum Hauptinhalt springen

Sforza in die Challenge League

Der frühere GC-Trainer Ciriaco Sforza nimmt eine neue Herausforderung an – in seiner alten Heimat.

Hoffnungsträger: Ciriaco Sforza.
Hoffnungsträger: Ciriaco Sforza.
Keystone

Cirico Sforza übernimmt per sofort den Teamchefposten beim Challenge-League-Schlusslicht FC Wohlen. Der Ex-Internationale soll in sportlichen und organisatorischen Fragen erster Ansprechpartner von Trainer David Sesa und seinem Team sein.

Sforza, der aus Wohlen stammt, untersteht direkt dem Verwaltungsrat. Vom Präsidium hat er die Zusage, weitere Spieler verpflichten zu können. Ebenfalls heute gaben die Aargauer schon die leihweise Verpflichtung von Daniele Romano und Joel Geissmann bekannt. Das Duo spielte bisher für den Kantonsrivalen FC Aarau.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch