Zum Hauptinhalt springen

Shaqiri blamiert sich mit Stoke

Im FA-Cup verliert der Schweizer gegen Wolverhampton. Granit Xhaka gewinnt in letzter Minute.

Kann gegen Wolverhampton wenig bewirken: Xherdan Shaqiri.
Kann gegen Wolverhampton wenig bewirken: Xherdan Shaqiri.
Keystone

Lange hatte er nicht spielen dürfen, drei Mal in den letzen vier Spielen sass Xherdan Shaqiri auf der Bank. Im FA-Cup gegen den Zweitligisten Wolverhampton setzte Trainer Mark Hughes wieder einmal auf ihn. Bewegen konnte der Schweizer aber nichts; nach 72 Minuten wurde er beim Stande von 0:1 ausgewechselt. Am Ende verliert der Premier-League-Verein zuhause 0:2.

Der Portugiese Helder Costa und der Ire Matt Doherty schossen die Tore für Wolverhampton, das vom früheren Dortmund-Professional Paul Lambert trainiert wird. Stoke City ist in den letzten acht Jahren im Cup nie mehr so früh (1/32-Finals) gescheitert.

Jakupovic mit gutem Spiel, Xhaka mit der Pflicht

Besser lief es dem Schweizer Torhüter Eldin Jakupovic mit Hull City. In der Premier League ist der Glarner als Ersatz-Keeper mit dem Aufsteiger nach einem perfekten Auftakt innerhalb von 18 Runden mit nur einem Sieg ans Tabellenende abgestürzt. Im Cup meldete sich Hull dank Jakupovic aber zurück. Dieser führte die Equipe beim 2:0 gegen Liga-Konkurrent Swansea City zum ersten Ergebnis ohne Gegentor seit dem 20. August.

Neben Stoke City und Swansea City scheiterten in den 1/32-Finals aus der Premier League auch Everton, Bournemouth und West Bromwich Albion.

Arsenal genügte gegen den Zweitligisten Preston North End (2:1) in erstklassiger Formation mit Granit Xhaka im defensiven Mittelfeld das Minimum zur Erfüllung der Pflicht. Olivier Giroud, bereits in den letzten drei Liga-Runden treffsicher, vermied nach dem Pausen-Rückstand mit seinem entscheidenden Treffer in vorletzter Minute eine unliebsame Zusatzschlaufe.

Die Resultate der Premier-League-Klub in den 1/32-Finals des FA-Cup: Manchester United - Reading (2.) 4:0. Hull City (mit Jakupovic) - Swansea City 2:0. Sunderland - Burnley 0:0. Millwall (3.) - Bournemouth 3:0. West Bromwich Albion - Derby County (2.) 1:2. Everton - Leicester 1:2. Watford (ohne Behrami) - Burton Albion (2.) 2:0. Stoke City (mit Shaqiri bis 72.) - Wolverhampton Wanderers (2.) 0:2. Bolton Wanderers (3.) - Crystal Palace 0:0. Norwich (2./mit Klose bis 69.) - Southampton 2:2. Preston North End (2.) - Arsenal (mit Xhaka) 1:2.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch