Shaqiri glänzt weiter für Liverpool

Dem Schweizer Nationalspieler gelingt im Testspiel gegen Torino ein Traumassist – und er mausert sich zum Liebling der Fans.

Da braucht Daniel Sturridge nicht viel zu machen: Traumpass von Xherdan Shaqiri.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Am Sonntag startet der FC Liverpool gegen West Ham in die neue Saison der Premier League. Und der Champions-League-Finalist ist bereits in Fahrt, allen voran Xherdan Shaqiri. Der Schweizer Nationalspieler zeigt in der Vorbereitung mit seinem neuen Club ein ganzes Repertoire an Traumtoren. Zuerst der herrliche Fallrückzieher gegen Manchester United, dann die Tore im Training: Eines mit der Hacke, das andere per Weitschuss.

Shaqiri trifft im ersten Einsatz per Fallrückzieher. Video: Tamedia

Am Dienstag bestritten die Reds ihr letztes Testspiel vor dem Premier-League-Start. Und ein weiteres Mal strafte Shaqiri seine Kritiker ab. Gegen den FC Torino wurde er zum Start der zweiten Halbzeit eingewechselt und war sogleich am letzten Tor des Spiels beteiligt. In typischer Shaqiri-Manier zog er von seinem rechten Flügel Richtung Mitte, doch anstatt wie so oft zum Schuss anzusetzen, spielte er einen wunderbaren Pass vor das Tor. Dort brauchte Sturmpartner Daniel Sturridge nur den Kopf hinzuhalten.

Die Liverpool-Fans sind in den sozialen Netzwerken voll des Lobes für Shaqiri, auf den von vielen Seiten Kritik einprasselte. Vor allem die Gebrüder Neville, beides Legenden bei Manchester United, halten nicht viel vom Flügelspieler und nach dem Wechsel äusserte sich auch der Stoke-Spieler Charlie Adam mehrfach negativ über Shaqiri. Nur um dann zurückzurudern und dem ehemaligen Mitspieler alles Gute zu wünschen. Und das zwei Tage nach dessen Traumtor gegen United.

Auch Karius wird empfangen

Man ist also fröhlich gestimmt in Liverpool. Das zeigten auch die Anhänger im Testspiel gegen Torino im Anfield Stadium mehrfach. Zuerst als Captain Jordan Henderson das erste Mal seit dem Ausscheiden von Englands Nationalteam an der WM wieder für Liverpool auflief und das zweite Mal, als Goalie Alisson für Loris Karius Platz machte. Der Stammtorhüter von letzter Saison bekam viel Applaus bei seiner Einwechslung. Eine schöne Geste nach mehreren Patzern, vor allem nach jenen im Final der Champions League.

Xherdan Shaqiri droht zu Beginn der Premier League trotz toller Leistungen in der Vorbereitung ähnliches wie Karius: die Bank. Schliesslich spielt auf dem rechten Flügel auch ein gewisser Mohamed Salah. Allerdings hat Shaqiri bewiesen, dass er schon gut funktioniert, vor allem mit Mittelstürmer Sturridge und mit Sadio Mané. Und sein Glück ist auch eines Teamkollegen Pech. Alex Oxlade-Chamberlain wird wohl die ganze Saison verletzt verpassen. Der rechte Mittelfeldspieler spielt zwar etwas weiter hinten als Shaqiri, ist aber dennoch ein Konkurrent für den Schweizer.

(mro)

Erstellt: 08.08.2018, 11:32 Uhr

Artikel zum Thema

ManUnited-Legende fliegt Shaqiri-Kritik um die Ohren

Video «Faul und unprofessionell»: Liverpool-Fans machen sich über Gary Nevilles Kommentar zu Shaqiri lustig. Neville antwortet sarkastisch. Mehr...

Shaqiri debütiert mit Fallrückzieher-Tor

Video Was für ein Einstand: Vor über 100'000 Zuschauern trifft er zum Kantersieg gegen Manchester United. Und Klopp ist erstaunt. Mehr...

Das war Shaqiris erster Tag bei Liverpool

Video Seit Freitag ist Xherdan Shaqiri offiziell Spieler der Reds. Ein neues Video zeigt, was der Schweizer erlebte. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Abo

Abo Digital - 26 CHF im Monat

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt digital lesen, inkl. ePaper. Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Kommentare

Abo

Abo Digital - 26 CHF im Monat

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt digital lesen, inkl. ePaper. Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Die Welt in Bildern

Zum Wiehern: Ein Pferd scheint sich in Feldberg im Schwarzwald über die weisse Pracht zu freuen. (18. November 2019)
(Bild: Patrick Seeger) Mehr...