Zum Hauptinhalt springen

Sollen die Fans doch marschieren

Es macht Sinn, den Fanmarsch beim Fussball-Cupfinal in Bern nicht zu verbieten.

Fans des FC Basel marschieren vor dem Cupfinal 2013 über die Kornhausbrücke in Bern.
Fans des FC Basel marschieren vor dem Cupfinal 2013 über die Kornhausbrücke in Bern.
Peter Klaunzer, Keystone

Die Berner Behörden überlegen sich, die Durchführung des Cupfinals zu verweigern. Sie haben Angst, dass gewaltbereite Matchbesucher aus dem Umfeld des FC Basel und FC Zürich in einem Saubannerzug vom Hauptbahnhof durch die Stadt bis zum Stadion ziehen und im schlimmsten Fall rivalisierende ­Gruppen aufeinandertreffen. Erfahrungen aus der Vergangenheit zeigen: Diese Angst ist berechtigt.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.