Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Spätes Doppelglück für Dortmund

Eine enge Sache: Der Fürther Daniel Keita-Ruel (r.) versucht gegen den Dortmunder Manuel Akanji an den Ball zu kommen.
Da geht der Aussenseiter in Führung: Sebastian Ernst jubelt über seinen Treffer zum 1:0 für Fürth, die Dortmunder Roman Bürki, Manuel Akanji und Axel Witsel sind konsterniert.
Ein Krampf: Das Pokalspiel geht an keinem spurlos vorbei. Der BVB gewann 2:1 nach Verlängerung.
1 / 5

Aufsässige Fürther

Auch Berlin und Freiburg mit Mühe