Zum Hauptinhalt springen

Stocker verpasst Bundesliga-Start

Valentin Stocker muss sich mit seinem Bundesliga-Debüt gedulden. Der Schweizer Internationale fehlt im Aufgebot von Hertha Berlin im Heimspiel gegen Werder Bremen.

Schwieriger Start: Valentin Stocker fehlt beim Bundesliga-Start.
Schwieriger Start: Valentin Stocker fehlt beim Bundesliga-Start.
Keystone

Aus Fitnessgründen verzichtet Herthas Trainer Jos Luhukay auf die Dienste Valentin Stockers zum Bundesligaauftakt. Stattdessen muss der Mittelfeldspieler zur U-23, die am Sonntag in der Regionalliga gegen Auerbach spielt. Stocker hatte bereits vor einer Woche beim Sieg der Hertha im Cup gegen Viktoria Köln gefehlt. Der Luzerner, der im Sommer für rund 3,5 Millionen Euro von Basel nach Berlin gewechselt hatte, war aufgrund der WM-Teilnahme erst verspätet in den Trainingsbetrieb eingestiegen.

Ebenfalls noch nicht zum Aufgebot Herthas gehört Fabian Lustenberger. Der Captain ist nach überstandenen muskulären Problemen im Oberschenkel erst seit wenigen Wochen wieder im Training.

si

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch