Zum Hauptinhalt springen

Tanz ums Champions-League-Geld

Rund 2,1 Millionen Euro könnten die Young Boys verdienen, wenn sie sich in der 3. Runde gegen Fenerbahçe durchsetzen und das Playoff schaffen. Und sollten die Berner die Gruppenspiele erreichen, würde der Geldregen auf die Young Boys niederprasseln.

Petkovic muss wegen Reklamierens auf der Tribüne Platz nehmen. (Keystone)
Petkovic muss wegen Reklamierens auf der Tribüne Platz nehmen. (Keystone)

Die genauen Beträge wird die Uefa erst in einem Monat mitteilen können. 75 Prozent der Einnahmen, die aus Medienrechten und kommerziellen Verträgen erzielt werden, schüttet der europäische Fussballverband an die für die Champions League qualifizierten Vereine aus. Im vergangenen Jahr verbuchte der FCZ nach dem Erreichen der Gruppenspiele 10,7 Millionen Franken Einnahmen von der Uefa, bevor er das erste Gruppenspiel gespielt hatte.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.