Zum Hauptinhalt springen

Tor! Und dann drehen alle durch

Wenn ein Treffer fällt, gerät die wohlstrukturierte Erlebniswelt Fussballstadion kurz aus den Fugen. Warum? Eine Spurensuche.

Vollblut-Stürmer Guillaume Hoarau von YB. (Bild: Raphael Moser)
Vollblut-Stürmer Guillaume Hoarau von YB. (Bild: Raphael Moser)

Chaos? Oder nur schon ein klein wenig Unordnung? Dafür hat es im modernen Fussball keinen Platz mehr. Alles ist vermessen, berechnet, geplant. Die Trainings sind optimiert, die Spielzüge einstudiert, die Budgets geplant, jeder Eckball hat einen Sponsor, in den Fankurven geben Vorsänger den Takt an. Ein Spiel ist eine ­minutiös choreografierte Show.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.