Zum Hauptinhalt springen

Tränen in der Basler Garderobe

Beim Abschied von Thorsten Fink blieb beim FC Basel kaum ein Auge trocken. Captain Marco Streller über das emotionale Ende – das Video.

«Für mich ist fast eine Welt zusammengebrochen», kommentiert Marco Streller den Abgang von Thorsten Fink zum Hamburger SV. (Video: Sebastian Rieder)

Auch wenn der sofortige Transfer von Thorsten Fink zum Hamburger SV für die Spieler nicht überraschend kam, so versetzte die definitive Meldung über den Abgang ihres Trainers die Spieler des FC Basel kurzweilig in einen Schockzustand. «Für mich ist fast eine Welt zusammen gebrochen», sagt Marco Streller.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.