Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Traumeinstand für Saibene – Aussetzer von Chermiti

Matchwinner: Obwohl der FC Zürich dank Armando Sadiku in Führung geht, ist es Thuns Roman Buess, der das Spiel für seine Farben dreht. Innert zwanzig Minunten gelingt ihm ein lupenreiner Hattrick.
Einstand nach Mass: In seinem ersten Spiel an der Seitenlinie des FC Thuns kann Jeff Saibene bereits drei Punkte feiern. Dank des glasklaren Sieges belegen die Berner Oberländer nun Platz 7 in der Tabelle.
Ratlos: Sami Hyypiä wartet noch immer auf seinen ersten Vollerfolg. Die Blamage in der Stockhorn Arena wird seinen Trainerstuhl wohl ins Wanken bringen.
1 / 3

Chermiti brennen die Sicherungen durch

Hyypiä wartet weiter auf seinen ersten Sieg

si/sag