Zum Hauptinhalt springen

U21 ohne die Besten

Für das entscheidende Gruppenspiel der EM-Qualifikation muss die U21-Auswahl gewinnen. Djourou, Derdiyok, Vonlanthen oder Stocker fehlen aber.

Auch im letzten Gruppenspiel der EM-Qualifikation muss die Schweizer U21-Auswahl in Schaffhausen (9. September) gegen Leader Holland ohne Abwehrturm Johan Djourou auskommen. Der Arsenal- Verteidiger wurde für das Schweizer A-Team nominiert.

Weil das Schweizer A-Team drei Tage vorher in Israel und am Tag darauf gegen Luxemburg die WM-Ausscheidung in Angriff nimmt, muss U21-Coach Pierre-André Schürmann gegen Holland erneut auf Almen Abdi, Eren Derdiyok, Johan Djourou, Gelson Fernandes, Valentin Stocker und Johan Vonlanthen verzichten, die allesamt im Aufgebot von Ottmar Hitzfeld figurieren.

Die Schweiz muss ihr letztes Spiel unbedingt gewinnen, um noch leise auf die Playoff-Teilnahme hoffen zu können. Doch auch ein Sieg würde wohl nichts nützen, wenn die Holländer drei Tage zuvor ihr Heimspiel gegen Norwegen gewinnen und damit den Gruppensieg vorzeitig sichern würden. Nur die vier besten Gruppenzweiten qualifizieren sich zusammen mit den zehn Gruppensiegern für die Playoffs. Momentan sind sechs Gruppenzweite nach Verlustpunkten besser klassiert als die Schweiz.

Das Aufgebot:

EM-Qualifikation U21. Schweizer Aufgebot für Schweiz - Holland vom 9. September in Schaffhausen. Tor: David Gonzales (Sion), Yann Sommer (Vaduz). -- Verteidigung: Heinz Barmettler (Zürich), Patrick Baumann (Concordia Basel), Beg Ferati (Basel), Stefan Glarner (Thun), Claudio Lustenberger (Luzern), Jérôme Thiesson (Wil), Kay Voser (Grasshoppers). -- Mittelfeld und Angriff: Stefan Andrist (Thun), Moreno Costanzo (St. Gallen), Didier Crettenand (Sion), Blerim Dzemaili (Bolton/Eng), Frank Feltscher (Lecce/It), Shkelzen Gashi (Bellinzona), Fabian Lustenberger (Hertha Berlin/De), Adrian Nikci (Zürich), Jocelyn Roux (Bellinzona), Pirmin Schwegler (Leverkusen/De), Murat Ural (Vaduz), Fabrizio Zambrella (Brescia/It), Reto Ziegler (Sampdoria/It). -- Auf Pikett: Alessandro Ciarrocchi (Piacenza/It), Dragan Djukic (Wohlen), Guillaume Faivre (Neuchâtel Xamax), Marc Lütolf (Gossau), Philipp Muntwiler (St. Gallen), Daniel Pavlovic (Schaffhausen). --Verletzt: Jonas Elmer (Aarau), Julian Esteban (Rennes/Fr). --Coach: Pierre- André Schürmann.

si/cal

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch