Zum Hauptinhalt springen

Und GC verliert auch mit Djuricin

Beim Debüt des neuen Trainers führt ein Eigentor von Cvetkovic zur 0:1-Heimniederlage gegen den SC Kriens.

Ernüchterung zum Einstand: Der neue GC-Trainer Goran Djuricin im Letzigrund. Foto: Freshfocus
Ernüchterung zum Einstand: Der neue GC-Trainer Goran Djuricin im Letzigrund. Foto: Freshfocus

Am Tag seiner Vorstellung in Niederhasli sagt Goran Djuricin: «Wir sind GC, wir wollen dominieren.» Vier Tage später, am Abend seines Debüts an der Seitenlinie, erlebt der Trainer, was GC im Moment bedeutet: eine Mannschaft ohne Glück und ohne Durchsetzungsvermögen, eine Mannschaft eben, die nicht mehr gewinnen kann.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.