Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Lugano knöpft Basel Punkt ab – St. Gallen siegt in Lausanne

Lugano holt zuhause gegen Basel ein 0:2 auf und jubelt am Schluss über ein 2:2-Unentschieden.
Nach dem vielumjubelten Ausgleich durch die Gastgeber folgt die Ernüchterung: Armando Sadiku kassiert wegen übertriebenem Jubel seine zweite Gelbe und fliegt vom Feld.
Sion auch unter neuem Coach schwach: Sébastien Fournier.
1 / 7

St. Gallen gelingt nach Trainerwechsel der Befreiungsschlag

Zehntes Tor für Goalgetter Ajeti

Sion auch unter Fournier schwach

Telegramme

SDA/jul