Zum Hauptinhalt springen

Vogels erstes Training als Chef beim FCB

Schnell ist es gegangen: Donnerstag um 9.30 Uhr verabschiedete sich Thorsten Fink von den Spielern des FC Basel, um 10 Uhr leitete bereits sein Nachfolger Heiko Vogel das Training.

Der Fink-Nachfolger an der Arbeit: Heiko Vogel (mitte) gibt den Ton an.
Der Fink-Nachfolger an der Arbeit: Heiko Vogel (mitte) gibt den Ton an.
Margrit Müller
Wo ist der neue Chef? Der rekonvaleszente Valentin Stocker (rechts) beim Aufbautraining.
Wo ist der neue Chef? Der rekonvaleszente Valentin Stocker (rechts) beim Aufbautraining.
Fabian Kern
Teamwork: Der FCB ist auch ohne Fink eine eingespielte Truppe.
Teamwork: Der FCB ist auch ohne Fink eine eingespielte Truppe.
Fabian Kern
1 / 11

«Ich darf nichts sagen, aber Friedel Rausch wird neuer Trainer», scherzt Benjamin Huggel, als er mit dem Velo beim Trainingsplatz zur ersten Einheit unter der Leitung von Interimstrainer Heiko Vogel ankommt. Sagen darf niemand etwas vor der offiziellen Pressekonferenz um 14 Uhr (Redaktion Tamedia berichtet live).

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.