Zum Hauptinhalt springen

Vor Schicksalsspiel gegen den FCZ: Das sagt Luganos Chef

Luganos Präsident Renzetti ist irritiert wegen Trainer Zeman – und dies vor dem wegweisenden Match in Zürich.

Ligaerhalt und Cupsieg – dann dürfte sich Angelo Renzetti vom Anhang wieder feiern lassen: Der Lugano-Präsident bei den Grasshoppers im August 2015. Foto: Valeriano Di Domenico (Keystone)
Ligaerhalt und Cupsieg – dann dürfte sich Angelo Renzetti vom Anhang wieder feiern lassen: Der Lugano-Präsident bei den Grasshoppers im August 2015. Foto: Valeriano Di Domenico (Keystone)

Haltung bewahren ist wichtig, freundlich grüssen und mit dem Kopf nicken. So macht das Angelo Renzetti, wenn er in der Stadt unterwegs ist, auch in diesen Tagen. Dabei hat ihn ein Gefühl beschlichen, das immer mehr in Angst übergeht: Der Präsident des FC Lugano fürchtet sich vor dem Absturz in die Challenge League, die für den Unternehmer nur eines wäre: «Ein Desaster.»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.