Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Warum die U-21 viel mehr Spass macht als die A-Nati

Von wegen Würste: Die Schweizer begeistern in Dänemark mit offensivem Fussball.
Fabian Frei, Timm Klose, Frank Feltscher und Fitnesscoach Mathieu Degrange (v.r.) bereiten sich aufs Training vor.
Hansruedi Hasler, der geistige Vater des Schweizer Nachwuchskonzepts.
1 / 10

Selbst die Deutschen bewundern das Schweizer Modell

Hitzfelds späte Einsicht