Wedeln mit Ancillo Canepa – die neue Podcast-Folge

Was schaut sich der FCZ bei einem Hund ab, braucht der FCB einen neuen Hashtag – und ist YB bereit für die Champions League? Dritte Folge der «Dritten Halbzeit».

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Verkehrte Welt bei der «Dritten Halbzeit»: Der Zürcher Thomas Schifferle versteht den FCB-Präsidenten Bernhard Burgener, der Basler Florian Raz verteidigt den FCZ-Besitzer Ancillo Canepa. Da bleibt dem Berner Fabian Ruch nur noch die Hoffnung auf ein Party-Boot in Belgrad.

Ausserdem: Was hat der FC Zürich mit einem kleinen Hund gemein? Ändert der FC Basel seinen Hashtag bald auf #zämmespare? Und wird Cédric Zesiger doch noch zum Lieblingsverteidiger von Thomas Schifferle?

Wir freuen uns über Kritik, Streicheleinheiten oder Fragen, die wir in den kommenden Folgen gerne beantworten. Schreiben Sie einfach in die Kommentare, via Instagram an dritte.halbzeit.podcast oder melden Sie sich auf Twitter bei @razinger.

Die Sendung kann auch auf Spotify oder bei Apple Podcasts gehört und abonniert werden.

Erstellt: 13.08.2019, 11:59 Uhr

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Weiterbildung

Gamen in der Schule

Die Schule bereitet Kinder auf die Arbeitswelt vor. Das Rüstzeug soll auch spielerisch vermittelt werden.

Kommentare

Blogs

Mamablog Vaterschaftsurlaub – der Krimi geht weiter

Sweet Home Grosses Theater zu Hause

Die Welt in Bildern

Klebriger Protest: Eine PETA (People for the Ethical Treatment of Animals) Aktivistin protestiert im Vorfeld der Mailänder Fashion Week gegen die Lederindustrie indem sie sich mit schwarzem Schleim übergiesst. (18. Februar 2020)
(Bild: Flavio Lo Scalzo) Mehr...