Zum Hauptinhalt springen

Weniger Klamauk, bitte!

Die Young Boys sind als Meister auch vor der neuen Saison das Vorbild dafür, was mit seriöser Arbeit zu erreichen ist – in ihrem Rücken kündet sich erneut ein Jekami an.

MeinungThomas Schifferle
YB ist zuoberst, und Basel der grosse und einzige Herausforderer – das sagt schon viel über die Liga aus.
YB ist zuoberst, und Basel der grosse und einzige Herausforderer – das sagt schon viel über die Liga aus.
Peter Klaunzer, Keystone

Als das Magazin «Zwölf» im Frühsommer ein Interview mit Valentin Stocker führte, ging es auch um die grossen Fragen im Fussball. «Wird beim FC Basel überhaupt noch gejasst?», wollte es wissen. «Nein», sagte Stocker, «gespielt wird vor allem Eile mit Weile.»

Dieses Spiel hat einen Vorteil: Auch Kinder können mit­machen. Das ist deshalb von Bedeutung, weil sich der FCB in diesem Sommer aufführte, als wäre er ein Club in Kinderschuhen und kein Unternehmen, das seinem Personal 52 Millionen Franken an Löhnen zahlt.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen