Zum Hauptinhalt springen

Wer ist grösser: Messi oder Maradona?

Für manche ist diese Frage schlicht Unfug, für viele Argentinier fundamental. Jetzt tritt Messi mit Barcelona in Neapel an – der Stadt, die «König Diego» mit Liebe überflutete.

Zwei Linksfüsser und zwei Künstler am Ball: Diego Armando Maradona (rechts) und Lionel Messi. Foto: Getty
Zwei Linksfüsser und zwei Künstler am Ball: Diego Armando Maradona (rechts) und Lionel Messi. Foto: Getty

Die Bühne ist bestellt, auf der Ehrentribüne haben sie sicherheitshalber einen Platz reserviert. Bis zuletzt soll der frei gehalten werden, man weiss ja nie. Ein Thron für Diego, auch in Neapel?

Das Stadio San Paolo wird mal wieder voll sein, eine Ewigkeit ist es her, dass das zuletzt der Fall war. Für das Spiel SSC Napoli gegen den FC Barcelona, Achtelfinal der Champions League. Und für viel mehr. Nämlich für die vielleicht abschliessende Verhandlung über eine elementare, irgendwie sporthistorische Frage, die zumindest die Argentinier in ein beinahe metaphysisches Dilemma stürzt: Diego Armando Maradona oder Lionel Messi, wer ist grösser?

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.