Zum Hauptinhalt springen

Hat sich Neymar extra Gelb abgeholt, um eine Party zu feiern?

+++Guardiola entfacht Riesenwirbel+++Die tränenreiche Rücktrittsankündigung+++Robbens witzige Erklärung+++

Hat sich Barcelonas Superstar Neymar extra eine Gelbe Karte abgeholt? Fakt ist: Der Brasilianer hat sich in der Partie unter der Woche in der 87. Minute beim Stand von 5:1 gegen Rayo zu einem völlig unnötigen Tackling hinreissen lassen, das ihm prompt eine Verwarnung mit Folgen eintrug. Er war am Wochenende in Eibar gesperrt. Als seine Teamkollegen das Spiel mit 4:0 gewannen, weilte Neymar laut Medienberichten in seiner Heimat und feierte den 20. Geburtstag seiner Schwester, was den Verdacht einer bewusst eingeholten Karte erhärtet.
Hat sich Barcelonas Superstar Neymar extra eine Gelbe Karte abgeholt? Fakt ist: Der Brasilianer hat sich in der Partie unter der Woche in der 87. Minute beim Stand von 5:1 gegen Rayo zu einem völlig unnötigen Tackling hinreissen lassen, das ihm prompt eine Verwarnung mit Folgen eintrug. Er war am Wochenende in Eibar gesperrt. Als seine Teamkollegen das Spiel mit 4:0 gewannen, weilte Neymar laut Medienberichten in seiner Heimat und feierte den 20. Geburtstag seiner Schwester, was den Verdacht einer bewusst eingeholten Karte erhärtet.
Keystone
Der Wirbel in Dortmund dürfte riesig sein. Bayerns Nochtrainer Pep Guardiola will offenbar den deutschen Nationalspieler und BVB-Spielmacher Ilkay Gündogan zu Manchester City holen. Das berichtet die katalanische Zeitung «Sport». Das Blatt, das über den FC Barcelona stets sehr gut unterrichtet ist, meldet weiter, Gündogan habe seine Kontakte zu Barça abgebrochen und werde definitiv nach England gehen. Jetzt ist klar, weshalb er bisher zögerte, seinen 2017 auslaufenden Vertrag in Dortmund vorzeitig zu verlängern. Erst kürzlich hatte Trainer Thomas Tuchel noch gesagt: «Wir kämpfen um ihn, und ich glaube, dass wir nicht chancenlos sind, dass er bleibt.» Wenn er sich da nur nicht täuscht.
Der Wirbel in Dortmund dürfte riesig sein. Bayerns Nochtrainer Pep Guardiola will offenbar den deutschen Nationalspieler und BVB-Spielmacher Ilkay Gündogan zu Manchester City holen. Das berichtet die katalanische Zeitung «Sport». Das Blatt, das über den FC Barcelona stets sehr gut unterrichtet ist, meldet weiter, Gündogan habe seine Kontakte zu Barça abgebrochen und werde definitiv nach England gehen. Jetzt ist klar, weshalb er bisher zögerte, seinen 2017 auslaufenden Vertrag in Dortmund vorzeitig zu verlängern. Erst kürzlich hatte Trainer Thomas Tuchel noch gesagt: «Wir kämpfen um ihn, und ich glaube, dass wir nicht chancenlos sind, dass er bleibt.» Wenn er sich da nur nicht täuscht.
Keystone
Bayerns holländischer Star Arjen Robben (l.), der immer wieder mit muskulären Problemen zu kämpfen hat, sagte im «Audi Star Talk», weshalb sein Teamkollege und Weltmeister Thomas Müller fast nie verletzt sei. Er witzelte: «Müller verletzt sich nicht, er hat gar keine Muskeln.»
Bayerns holländischer Star Arjen Robben (l.), der immer wieder mit muskulären Problemen zu kämpfen hat, sagte im «Audi Star Talk», weshalb sein Teamkollege und Weltmeister Thomas Müller fast nie verletzt sei. Er witzelte: «Müller verletzt sich nicht, er hat gar keine Muskeln.»
Keystone
1 / 4

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch