«Wir brauchen keine Eier, wir haben Pferdeschwänze»

Provokativ und kreativ: Ein Werbespot mit der deutschen Frauen-Nationalmannschaft geht gerade viral.

Riesiges Echo: Der Werbespot vor der Fussball-WM der Frauen. Video: Commerzbank

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Am 7. Juni beginnt die Frauenfussball-WM in Frankreich. Die Schweizer Nationalmannschaft hat sich zwar nicht qualifiziert, Martina Voss-Tecklenburg wird dennoch am Turnier dabei sein. Die ehemalige Nationaltrainerin coacht seit Ende 2018 das deutsche Team.

Und Voss-Tecklenburg ist mittendrin beim TV-Spot einer deutschen Bank, die im Vorfeld der WM mit den zweifachen Weltmeisterinnen wirbt. Ein kreativer Werbespot mit Witz, Selbstironie, Provokation und einer Kampfansage. Kein Wunder, dass er gerade viral geht. Aber sehen Sie selbst.

Erstellt: 15.05.2019, 15:54 Uhr

Artikel zum Thema

Sie zog aus ins Paradies und dachte bald: «Hey, Mist!»

Video Ana-Maria Crnogorcevic kickt im Land des Frauenfussballs. Wieso sie ihre Teamkolleginnen kaum in die Schweiz einladen könnte. Mehr...

Weltrekord: In Spanien boomt der Frauenfussball

Ein Fussballfest in Madrid. Der Spitzenkampf zwischen Atlético Madrid und FC Barcelona wurde zur historischen Partie. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Kommentare

Abo

Abo Digital - 26 CHF im Monat

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt digital lesen, inkl. ePaper. Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Die Welt in Bildern

Kunst in der Luft: Seifenblasen machen Spass vor dem Louvre in Paris. (19. Juli 2019)
(Bild: Alain Jocard) Mehr...