Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

«Wir müssen uns cleverer verhalten»

Der Jubel nach dem kaum zu erwartenden Siegestreffer: Die Young Boys freuen sich nach dem 2:1 von Emmanuel Mayuka gegen Zenit St. Petersburg.
Wenige Sekunden vor Schluss zieht der Joker der Berner ab und kann den guten russischen Goalie Malafejew in der 94. Minute bezwingen.
Es ist verständlich, dass Innenverteidiger Genseric Kusunga nach dem Schlusspfiff und der Enttäuschung nichts mehr vom «Joggeli» sehen will.
1 / 11

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin