«Xhaka hat bei Arsenal keine Zukunft» – die neue Podcast-Folge

Muss Granit Xhaka Arsenal verlassen? Kann der FC Zürich doch noch zu einem Spitzenteam werden? Und was hält die grüne Welle des FC St. Gallen am Leben? «Dritte Halbzeit», Folge 14.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Für Thomas Schifferle ist es völlig klar: «Granit Xhaka hat bei Arsenal keine Zukunft.» Immerhin haben die eigenen Fans den Schweizer Nationalspieler ausgebuht und er hat mit einem herzhaften «fuck off» geantwortet. Trotzdem glaubt Kay Voser daran, dass eine Entschuldigung und ein paar gute Spiele reichen, um Xhakas Lage in Nordlondon zu verbessern. Und Fabian Ruch versteht zuallererst, dass sich der Basler vom Publikum hat provozieren lassen: «Er hat ja niemanden beleidigt. Die Diskussion ist auch ein wenig lächerlich.»

Achtung! Wenn Sie diese Sendung auf dem Smartphone in der Zeitungs-App (z. B. «Tages-Anzeiger», «Bund», «Basler Zeitung») hören, kann ein Problem entstehen. Die Sendung wird unterbrochen, wenn der Sperrschirm erscheint. Sie können das umgehen, indem Sie diesen Text in einem Browser wie Safari öffnen und dort hören. Oder, indem Sie unseren Podcast auf Spotify oder in einer Podcast-App hören.

Ihre Meinung zu unserem Podcast

Wollen Sie keine Folge der «Dritten Halbzeit» mehr verpassen? Die Sendung kann auch auf Spotify oder bei Apple Podcasts gehört und vor allem abonniert werden. So werden Sie immer sofort informiert, wenn die nächste Folge online geht.

Wir freuen uns über Kritik, Streicheleinheiten oder Fragen, die wir in den kommenden Folgen gern beantworten. Die «Dritte Halbzeit» erscheint im Wochenrhythmus. Schreiben Sie uns hier in die Kommentare, via Instagram an dritte.halbzeit.podcast, melden Sie sich auf Twitter bei @razinger oder via E-Mail bei florian.raz@tamedia.ch.

Erstellt: 29.10.2019, 07:01 Uhr

Artikel zum Thema

Hören Sie sich alle Folgen der «Dritten Halbzeit» an

Die gesammelten Episoden unseres Fussball-Podcasts. Mehr...

Für Granit Xhaka gilt: Bloss weg hier!

Die Kritik an Granit Xhaka findet einen neuen Tiefpunkt, als er sich von Pfiffen der eigenen Fans provozieren lässt. Der Eklat zeigt, dass er Arsenal verlassen muss. Mehr...

Nach «Fuck off!» – jetzt wird Xhaka auch vom eigenen Trainer kritisiert

Der Schweizer wird in Richtung eigener Fans ausfällig, dafür hagelt es Kritik. Nun verteidigt ihn nicht mal mehr Unai Emery. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Paid Post

Grosser Sammelspass für die ganze Familie

Perfekt für kalte Wintertage: Bei jedem Einkauf Marken sammeln und gegen exklusive «Disney Winterzauber»-Prämien von Coop eintauschen!

Kommentare

Blogs

Von Kopf bis Fuss So wichtig ist Vitamin D

Mamablog «Trennungen werden noch immer tabuisiert»

Die Welt in Bildern

Nichts wie weg: Ein Känguru flieht vor den Flammen in Colo Heights, Australien, die bereits 80'000 Hektaren Wald zerstört haben (15. November 2019).
(Bild: Hemmings/Getty Images) Mehr...