Zum Hauptinhalt springen

YB beweist: Wer klüger foult, gewinnt

Statistiken enthüllen ein überraschendes Berner Erfolgsgeheimnis. Ausserdem zeigen sie, dass Basler ihre Nerven zu wenig im Griff haben und die Thuner zu lieb sind.

Jean-Pierre Nsame ist nicht nur der Mann, der bislang die meisten Tore in der Super League geschossen hat. Der YB-Stürmer ist auch der Spieler, der am häufigsten foult. Und das macht Sinn.
Jean-Pierre Nsame ist nicht nur der Mann, der bislang die meisten Tore in der Super League geschossen hat. Der YB-Stürmer ist auch der Spieler, der am häufigsten foult. Und das macht Sinn.
Keystone

Gerardo Seoane neigt den Kopf leicht zur Seite. Hält inne. Sagt dann mit einem feinen Lächeln: «Möglich.» Mehr mag der Trainer der Young Boys nicht zugeben, als er gefragt wird, ob die vielen Fouls seiner Spieler vielleicht etwas mit Pep Guardiola zu tun haben könnten. Muss er eigentlich auch nicht. Die Zahlen sprechen ihre eigene Sprache.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.