Zum Hauptinhalt springen

Zaubern und schweigen

Für den rätselhaften Yassine Chikhaoui ist der Cupfinal gegen den FC Basel die letzte Chance, sich beim FCZ auf grosser Bühne zu zeigen.

Freundlich winken, lächeln – aber nicht in der Öffentlichkeit reden: Yassine Chikhaoui, der Künstler beim FCZ. Foto: Reto Oeschger
Freundlich winken, lächeln – aber nicht in der Öffentlichkeit reden: Yassine Chikhaoui, der Künstler beim FCZ. Foto: Reto Oeschger

Das ist er also, dieser Spieler mit den ­besonderen Gaben, für den viele nur schwärmen, weil er alles beherrscht mit dem Ball, ja wahre Wunderdinge anstellen kann, wenn ihm der Sinn danach steht. Und um dem gerecht zu werden, suchen Beobachter eifrig, manchmal krampfhaft nach Worten, die seine aussergewöhnlichen Fähigkeiten treffend beschreiben.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.