Zum Hauptinhalt springen

Gasparin in Ruhpolding bei den Leuten

Selina Gasparin überzeugte beim Biathlon-Weltcup in Ruhpolding (De) im strömenden Regen mit dem 12. Rang über 15 km.

Die 26-jährigen Bündnerin wies im Ziel nach bloss einem Fehlschuss, der einen Zeitzuschlag von einer Minute zur Folge hatte, einen Rückstand von 3:39 Minuten auf Siegerin Olga Saizewa auf. Die Schweizer Olympiateilnehmerin vergab eine noch bessere Klassierung erst beim 20. und letzten Schuss.

Die Russin Saizewa verwies nach fehlerfreiem Schiessen Andrea Henkel um 14,5 Sekunden auf Rang 2.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch