Zum Hauptinhalt springen

Gini guter Sechster - Triumph für Lizeroux

Marc Gini hat beim Slalom in Adelboden als Sechster das Ticket für die Olympischen Spiele in Vancouver gelöst.

Silvan Zurbriggen wurde Zehnter. Den Sieg sicherte sich Julien Lizeroux, der zum dritten Mal im Weltcup triumphierte. Der Franzose gewann 34 Hundertstelsekunden vor dem Österreicher Marcel Hirscher. Der Kroate Ivica Kostelic komplettierte das Podest.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch